Startseite
  Über...
  Archiv
  Bücherzitatkiste
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/desaster.kruemel

Gratis bloggen bei
myblog.de





07.12.2009

Sie sagen nicht einmal mehr hallo...Menschen mit denen ich früher meine Zeit verbracht habe, Menschen die mich vor einem Jahr noch mit freudiger Umarmung begrüßt haben lächeln mich nicht einmal mehr oder geben ein nicken als Erkennen an. Und dann sagen mir Personen, mit denen ich früher kaum Kontakt hatte, die ich selber ja nicht mal wirklich mochte und wir wussten das es auf Gegenseitigkeit beruhte rufen mir zu "Hallo Uli!" Aber hey ein gutes hat es, ich weiß das ich ohne Brille erkannt werde, also kann sich der Rest nicht mehr herausreden

Was soll der Scheiß? Bin ich jetzt absolut peinlich geworden? Ist es zu offensichtlich geworden das ich nicht mehr Teil dieser Gemeinschaft bin, peinlich vor gut 1 1/2 Jahren sitzen geblieben zu sein? Das kann nicht das Problem, wurde ich doch kurz danach noch begrüßt. Hab ich irgendwelchen Mist gebaut von dem ich nichts weiß? Oder war ich einfach zu lange nicht mehr da?

Zumindest weiß ich jetzt das viele viele Freundschaften und Zuneigungsbekundungen nicht echt waren. Wie meinte Michelle vor gut 2 Wochen "Na dann musstest du dir wohl Freunde suchen die so treudoof sind wie du, mich zum Beispiel!"" Ein ehrliches Zuneigungsbekenntnis vor dem die meisten anderen Menschen zurück geschreckt sind.

 

7.12.09 18:07


Werbung


19.11.2009

Stop! Haltet die Welt an! Nur ganz kurz, ich möchte kurz aussteigen und mir ein kleines bisschen Ruhe gönnen und dann wieder einsteigen so als wäre nichts gewesen. Ich bin so unglaublich müde...nicht lebensmüde, um gotteswillen gerade macht mir das Leben wieder Spaß aber vielleicht ist es auch das was mich gerade wieder beunruhigt denn ich bin an so etwas nicht mehr gewöhnt. Menschen reden auf einmal wieder freiwillig mit mir, lachen mit mir. Ich bin froh dort zu sein wo ich gerade bin. Und trotzdem würde ich jetzt so gerne ein bisschen Pause machen, aber ich weiß dass das nicht geht. Sobald ich irgendwie wieder aussteige, mir das Päusschen gönne dann bin ich raus aus dem Spiel und werde nur von wenigen Menschen vermisst werden, so wie vor 2 Jahren und dessen grausige Realität ich August 2008 bewusst geworden bin. Ich bin ausgestiegen, die anderen sind ohne mich weiter gefahren und ich würde diesen Fehler wieder einmal begehen und ich will nicht, der Menschen willen. Doch immer und immer wieder spiele ich ihnen etwas vor...Theater AG, was für eine Farce! Ich lächle ich bin fröhlich, ich bin das Ding mit dem langen Mantel und langen Haaren und doch ich bin froh! Wenn ich zu viert in der Mittagspause in unser Pennerecke sitze könnte ich vor Freude weinen. Oh mein Gott, ich habe Menschen die sich wieder um mich kümmern, die mich gern haben aber doch...die nicht ganz zu mir passen. Es ist lächerlich wenn ich sage das ich erwachsener bin als sie? Das ewige Kind? Ich? Die kindlichste und doch älteste allen? Passt das zusammen es verwirrt mich und ich will rufen Stop! Lasst mich doch nur einmal überlegen doch denkt doch nach werdet....erwachsen? Es passt nicht zusammen ich WILL nicht erwachsen werden. Sven redet mit seinem 24 Jahren von Heirat und ich will nicht, ich will nicht heiraten, solche Gedanken sind für Erwachsene, für ältere, nich für mich! Und doch...es verwirrt mich "Coming of Age" was für eine Komödie, wie eine Soap wo ist der Soundtrack, die Hintergrundmusik? Ich war niemals der Hauptdarsteller,wir sind doch nur die kleinen Nebenrollen : die Freaks und doch stelle ich als "Queen of the Freaks" eine wichtige Nebenrolle da und ich will nicht die Mami für alle spielen...warum soll ich ihnen helfen....erwachsen zu werden?
19.11.09 19:03


05.10.2009

Ich habe mich jetzt einfach entschieden das Datum in den Titel zu hacken, ich habe keine Lust mir für jeden Eintrag irgendeinen hochtrabenden Titel aus zu denken, denn vielleicht wurde hier schon gemerkt, der Blog wurde nicht dazu eingerichtet um irgendwelche philosophischen Höchstleistungen zu präsentieren, ich mag vielleicht 'ne psychische Macke haben, aber das ist noch lange kein Grund, wie meine netten Kollegen gerne behaupten, damit anzugeben besser zu sein als der Rest. Nur weil man vielleicht ein bisschen mehr denkt und ein paar Probleme mehr hat als andere, ist das noch lange kein Grund sich für den genialen Übermenschen zu halten. Ich war am Samstag mit meinem Freund an den "Stationen meiner Kindheit." Man könnte Bad König wirklich so nennen, schließlich habe ich dort von meinem 3.-15. Lebensjahr gewohnt und es stimmt was man sagt. Das man sich an seine Kindheit, egal wie scheiße sie war, gerne zurück erinnert. Wenn man es sich genau überlegt fing mein "Leidensweg" schon im Kindergarten an und zog sich von der Grundschule bis später hinweg, ich galt schon immer als ein wenig seltsam und trotzdem war ich gerne an diesen Orten, weiß der Teufel warum. Vielleicht, weil ich, wenn ich an Groß Umstadt denke ein etwas größeres Trauma habe, was wohl eher mit freundschaftlichen Verrat zusammen hängt. Heute habe ich wenigstens ein soziales Umfeld, das mich nicht nur mit mir zusammen ist, "weil man halt in die gleiche Klasse geht" oder "weil man im selben Ort/der gleichen Straße wohnt" heute habe ich ein soziales Umfeld, das Zeit mit mir verbringt weil es mich MAG. Es sind nur einige wenige, aber eben genau das, was ich zum Leben brauche. Selbst mein Großvater hat letzten Mittwoch am Telefon gemeint, das man merkt, das es mir merklich besser geht. Hatte ich in Groß-Umstadt also doch eine Depression? Hätte ich vielleicht doch zum Psychologen gehen können und mir den Freischein zur Versetzung geben lassen können? Nein stimmt, da fehlt ja noch das Argument das meine Eltern dieser Schule kein Geld per Förderverein in den Arsch gepumpt haben, ich hatte es fast vergessen.. Ich merks doch selbst an mir, ich hätte mich im April 2008 niemals für 1 1/2 Stunden hinsetzen können wie gerade eben um PoWi zu lernen. Freundschaftlicher Verrat schlägt eben doch auf den Magen, ich werde mich bestimmt nie wieder nur an eine Person heften und das kann auch mein Freund sein..
5.10.09 16:22


Lächerlich...

Wie lächerlich ist diese Welt eigentlich? Bin ich nur von Heuchlern umgeben? Nein ich spreche nicht vom Wahlergebnis den es gibt immerhin noch eine viel größere Wahlgruppe als die 18-25jährigen also interessiert es mich sowieso nicht...ich habe die letzten 4Jahre nicht viel von Politik mitbekommen und werde es wahrscheinlich erst dann mitbekommen wenn ich vom Atompilz sterbe oder in 1 1/2 Jahren weder Studium- noch Ausbildungsplatz bekommen werde...

Aber warum zum Himmel verloben sich Menschen oder 21 und sind nicht verheiratet? Gott...meine Schwägerin und ihr Freund sind auch noch 8 Monate kürzer zusammen als Sven und Ich, was macht es für einen Unterschied aus, wenn man schon zusammen lebt, noch einen Ring um den Finger zu haben? ALLE Ehen in meiner Familien in denen sich zuvor verlobt wurde sind in die Brüche gegangen, warum will sich ein 19jähriges Mädchen nach 1 1/2 Jahren Beziehung fest binden? Die beiden verdienen auch noch relativ gleich, es macht also von der Steuerentlastung fast nichts aus? Was soll dann der Scheiß? Es ist ja nicht mal so, das er den Antrag gemacht hat, um irgendwann mal in den nächsten 1-2-3-4-5-…. Jahren zu heiraten, nein es wird schon überlegt wie sie denn das alles finanzieren sollen. DANN TUTS NICHT GOTT VERDAMMT NOCHMAL -.- Sie ist ja nicht mal schwanger o.Ô Was soll der scheiß dann? Ich merke, ich wiederhole mich -.-„

Und nebenbei, ich hatte ein schönes Wochenende und mich störts ja nicht mal wenn ich mich nebenbei mal mit Sven prügle, ihn anscheinend schon…

27.9.09 20:09


Ich hasse Behörden !!!

Es ist 17:08, offizieller Kundenhotlineserviceschluss 17:00..haha...ich bin zwar noch da und mach mich zum gehen fertig aber neeeeeeeein ich werde NICHT ans Telefon gehen, es könnte ja wichtig sein! Sollte ich JEMALS irgendwo arbeiten wo ich Hotline machen muss, werde ich auch dann noch ans Telefon gehen auch wenn es Schluss ist! Denn wenn ich da bin kann ich auch meine Arbeit tun! Es könnte ja wichtig sein das ne 12.Klässlerin ihren Ordner im Bus vergessen hat! Aaaaaargh -.-

 Später vielleicht  noch einen gesitteten Eintrag -.-

23.9.09 18:19


Premiere

Schnell Schnell mit alten Banner einen neuen Blog angefertigt, damit der Kopf von Gedanken durchfüllt nicht platzt. So oder so ähnlich kann man sich die Intention der Autorin, der Verfasserin vorstellen die in 5 Minuten schnell einen Blog hingepflastert hat, damit sie ihre Gedanken und Ausflüchte schnell schreiben kann.

Ich werde mich hier nicht vorstellen, in den nächsten paar Tagen wird vielleicht eine "über mich" Seite entstehen aber heute wohl eher nicht mehr. Das schnellst möglichste um mich abzureagieren aber jetzt noch nicht, jetzt auch noch nicht in Form...beim 1. wirklich Eintrag vielleicht aber jetzt noch nicht ich bin einfach noch in zu "unphilosophischer Stimmung"...ja...

21.9.09 16:38





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung